Monitoring

  • Durchführung von Erstellungs- und Herstellungskontrollen
  • Durchführung von Erfolgs- und Funktionskontrollen
  • Vorbereitung von Teil- und Schlussabnahmen
  • Dauerbeobachtung / Monitoring

Im Rahmen der naturschutzrechtlichen Eingriffsregelung ist regelmäßig die Realisierung und Zielerreichung genehmigter Vermeidungs-, Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen vom Projektträger gegenüber der Genehmigungsbehörde nachzuweisen.

Wir überprüfen die ordnungsgemäße Durchführung von Kompensationsmaßnahmen [Erstellungs- / Herstellungskontrolle], prüfen das Erreichen angestrebter Entwicklungsziele und damit, ob die Kompensation eines Eingriffs erreicht worden ist [Erfolgs- / Funktionskontrolle].

Durch Einrichtung von Dauerbeobachtungsflächen und Fangeinrichtungen im Rahmen von Beweissicherungen oder Monitoring-Programmen dokumentieren wir Veränderungen der Flora und Fauna eines Gebietes durch den Vergleich regelmäßiger Erhebungen in definierten Zeiträumen.

Print